Kontaktdaten

JOB-WATCHER - PAV
Inh. Heike Drobeck
Jeankamp 9
49324 Melle

Telefon: 05422.958407
Telefax: 05422.958398
Mobil: 0160.1539041

E-Mail: info@jobwatcher-pav.de


AZAV

Datenschutz

Nach § 6 BDSG haben Sie als Bewerber/Teilnehmer jederzeit und ohne Einschränkung das Recht auf Auskunft und Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten.'

Die PAV wird insbesondere die Forderung des § 5 BDSG erfüllen und seine Mitarbeiter auf das Datengeheimnis verpflichten.

Der Bewerber/Teilnehmer willigt ein, dass die PAV berechtigt ist, Auskunft über das durch ihn zustande gekommene Beschäftigungsverhältnis einzuholen.

Datenschutzbestimmungen für Unternehmer
"Anlässlich der Novellierung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) schlagen wir die Aufnahme der untenstehenden Datenschutzklausel in unserer bestehenden Zusammenarbeit vor, um im beiderseitigen
Interesse die gesetzlichen Datenschutzpflichten zu erfüllen."

Vertraulichkeit
Der Auftraggeber und seine Mitarbeiter sind verpflichtet, alle Erkenntnisse und Informationen, die sie anlässlich der Zusammenarbeit erlangen, vertraulich zu behandeln und hierüber Stillschweigen gegenüber Außenstehenden zu bewahren. Die vom Auftragnehmer gelieferten Unterlagen, Informationen und die von den Mitarbeitern des Auftragnehmers erarbeiteten Ergebnisse werden ausschließlich mit vom Auftraggeber autorisierten Personen besprochen und nur diesen zugänglich gemacht. Die Verpflichtung zur Vertraulichkeit bleibt auch nach Beendigung der Zusammenarbeit bestehen. Der Auftraggeber ersetzt dem Auftragnehmer den Schaden, der durch eine Verletzung der Verpflichtung zur Vertraulichkeit entsteht.

Datenschutz
Der Auftraggeber bzw. der Auftragnehmer verpflichten sich, die Datenschutzbestimmungen nach dem BDSG einzuhalten. Insbesondere werden alle Mitarbeiter/innen verpflichtet, über die ihnen aus Anlass oder bei Gelegenheit der Tätigkeit zur Kenntnis gelangten personenbezogenen Daten und andere Informationen gegenüber jedermann Stillschweigen zu bewahren. Die Mitarbeiter beider Parteien werden nach § 5 BDSG verpflichtet.